16. Oktober 2020 · Kommentare deaktiviert für Die Klasse 8b im Museum Industriekultur – ein Bericht · Kategorien: Aktuell

Am 29.09.2020 haben wir, die Klasse 8b der Thomas-Morus-Schule, das Industriemuseum in Osnabrück besucht. Gleich zu Beginn gingen wir in Vierergruppen durch den absolut dunklen Stollen. Das war richtig gruselig! Wir hatten genau wie die Bergleute damals nur eine kleine Öllampe dabei, die kaum Licht abgibt. Am Ende des Tunnels angekommen, erfuhren wir einiges über die damals so begehrte Steinkohle: Aus abgestorbenen Pflanzenresten, die unter sehr sehr großem Druck zusammengepresst wurde, entstand im Laufe der Jahrmillionen die sogenannte Anthrazitkohle. Diese hat einen hohen Brennwert und war deshalb sehr wertvoll. Der Kohlebergbau am Piesberg hatte für die Stadt Osnabrück eine große wirtschaftliche Bedeutung. Weiterlesen »

30. September 2020 · Kommentare deaktiviert für NOZ Artikel: Auch vier Lehrer positiv auf TBC getestet · Kategorien: Aktuell

Und ein weiterer Artikel in der NOZ zur Situation der getesteten Mitglieder unserer Schulgemeinschaft auf TBC. Wir wussten von der Veröffentlichung nichts.

Nach Rücksprache mit dem Leiter des Gesundheitsdienstes, Herrn Dr. Bojara, teilen wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich mit, dass keine Gefährdungssituation an der Thomas-Morus-Schule vorliegt und sich niemand Sorgen machen muss. Sowohl die getesteten Schülerinnen und Schüler als auch die getesteten Lehrkräfte sind nicht erkrankt. Eine Ansteckung mit TBC ist nicht gleichbedeutend mit dem Ausbruch der Infektionskrankheit. Nur etwa zehn Prozent der infizierten Personen erkranken in ihrem Leben an TBC. Die Schüler*innen und Lehrer*innen werden/wurden ärztlich beraten und können aktuell wie gewohnt ihrem Alltagsleben nachgehen. Wo und wann sie sich angesteckt haben, ist völlig ungewiss.

Wir wünschen den positiv getesteten Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft, dass sie in ihrem Leben durch eine gute jetzige Begleitung niemals an TBC erkranken und für uns alle wieder Ruhe einkehren darf. 

Wenn Fragen offen bleiben, ist Herr Dr. Bojara vom Gesundheitsdienst der Stadt und des Landkreises Osnabrück über 0541 5013120 erreichbar.

 

26. September 2020 · Kommentare deaktiviert für Erntedankfest 2020 · Kategorien: Aktuell

Unfassbar……

Sowohl unser Gottesdienst am 25. September als auch der heutige kontaktlose Erntedankmarkt an drei Stellen in Haste sind erfüllend „über die Bühne gegangen“.

Eine Kollegin der TMS bemerkte eben zurecht: „Wir können sagen, dass wir unsere Gedanken zum Erntedankfest immer aktiv gelebt haben. Unsere Aktionen in diesem Jahr sind zwar anders, aber ausgefallen ist hier gar nichts.“

Und dafür sagen wir an alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern sowie alle beteiligten Lehrerinnen und Lehrer ganz ganz herzlich DANKESCHÖN! Ihr und Sie ermöglichen der TMS, dass wir dem Verein „Der kleine Nazareno“ auch in diesem besonderen Jahr Unterstützung bieten können. Es sind reichlich Spenden zusammengekommen – deutlich mehr als erwartet. Wenn wir in Ruhe gezählt haben, melden wir uns mit dem Gesamtergebnis. Weiterlesen »

25. September 2020 · Kommentare deaktiviert für TBC-Testung der Schüler*innen · Kategorien: Aktuell

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer 127 getesteten Schülerinnen und Schüler,

nun hat die NOZ nach Anfrage beim Gesundheitsdienst der Stadt und des Landkreises Osnabrück heute, am 25.09.20, veröffentlicht, dass 5 der 127 getesteten Schüler*innen Kontakt mit Tuberkulose hatten.

Die Eltern dieser fünf Betroffenen sind im Vorfeld der Veröffentlichung des Gesundheitsdienstes telefonisch informiert und beraten worden.

Das heißt im Umkehrschluss, dass die 122 anderen Schüler*innen nicht betroffen sind und den Familien, wie auf unserm Elternabend besprochen, die negativen Befunde per Post mitgeteilt werden. Wenn Sie also keinen Anruf erhalten haben, ist das Ergebnis für Ihr Kind negativ.

Wir hoffen, Ihnen so erneut Ruhe geben zu können und verweisen an dieser Stelle noch einmal deutlich darauf, dass die Thomas-Morus-Schule allein den Anweisungen des Gesundheitsdienstes folgt und keine Veröffentlichung anstößt.

Wir sind für Nachfragen während der schulischen Öffnungszeiten jederzeit über das Sekretariat erreichbar.

Alles Gute für Sie und Ihre Kinder, unsere Schülerinnen und Schüler, die wir durch die Berater*innen des Gesundheitsdienstes gut betreut wissen.

24. September 2020 · Kommentare deaktiviert für Bringen wir’s ins ROLLEN! MITMACHAKTION FÜR KINDERRECHTE ZUM WELTKINDERTAG 2020 · Kategorien: Aktuell

Das Motto des diesjährigen Weltkindertags lautet: Kinderrechte schaffen Zukunft. Wie können wir eine gute Zukunft für uns alle schaffen? Diese Frage ist auch für die Wahlpflichtkurse Kunst der Thomas-Morus-Schule in der Corona-Krise präsenter denn je. Gerade in der momentanen Ausnahmesituation besteht das Risiko, dass besonders die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Hintergrund rücken. Deshalb muss die Einhaltung der Kinderrechte unbedingt eingefordert werden. Denn die Zukunft liegt in den Händen der jungen Generation! Weiterlesen »

18. September 2020 · Kommentare deaktiviert für Not? Wir helfen! · Kategorien: Aktuell

Auf dem Tisch liegen 8 vollausgestattete iPads im Wert von ungefähr 4000,- €. Prof. Alexander Mundinger und IT-Spezialist Jens Reimer vom Verein der rotarischen Freunde Osnabrück-Süd übergeben sie uns in der Schule zur Hilfe für Schülerinnen und Schüler, die nicht über ein eigenes Endgerät beim Lernen zu Hause verfügen. Der Plan ist, die Geräte zunächst im schulischen Betrieb einzusetzen und speziell diese Kinder im Umgang mit der Technik zu fördern, um dann das iPad im Falle eines erneuten Shutdowns mit nach Hause geben zu können. Unser Lehrer Felix Trentmann, der den Kontakt zu den Rotariern herstellte, sorgte mit seinem Einsatz für die schnelle Umsetzung der Idee. Im Austausch zwischen Schulleitung und IT-Mann Reimer gelang die Bestellung der Geräte passgenau und im Verhältnis zu anderen schulischen Prozessen zügig. 

Die TMS sagt ein ganz herzliches „Vergelt’s Gott!“ und freut sich auf das im Nebengespräch entwickelte Projekt „Chaos goes Schule“. Hier kommen Vertreter*innen des Chaos Computer Clubs in die Schule. Mit einer Gruppe von Schüler*innen bauen sie zunächst einen kleinen Platinenroboter zusammen, um ihn anschließend für verschiedene Szenarien zu programmieren. Eine tolle Idee, die wir als „Projektschule Informatik“ gerne aufgreifen und mit umsetzen.

14. September 2020 · Kommentare deaktiviert für Infos zum kontaktlosen Erntedankmarkt · Kategorien: Aktuell

08. September 2020 · Kommentare deaktiviert für Erntedankgottesdienst und -markt · Kategorien: Aktuell

Unser traditionelles Erntedankfest findet auch in Coronazeiten statt. Erste Informationen zur besonderen Gestaltung gibt es hier.

30. August 2020 · Kommentare deaktiviert für Gelebter interkultureller Austausch · Kategorien: Aktuell

„Europa macht Schule“ bringt europäische Studierende und deutsche Schulklassen in Projekten zusammen und macht dadurch den europäischen Austausch lebendig. Frau Mäscher und Ihre Klasse haben im letzten Schuljahr erfolgreich am Programm „Europa macht Schule“ teilgenommen und auch für das aktuelle Schuljahr ist die Teilnahme geplant. Weiterlesen »

28. August 2020 · Kommentare deaktiviert für Presseinformation · Kategorien: Aktuell

Presseinformation vom 28. August 2020

Tuberkulosefall an der Osnabrücker Thomas-Morus-Schule

Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt übernimmt Untersuchungen

An der Thomas-Morus-Schule in Osnabrück ist im Lehrerkollegium ein Fall von Tuberkulose aufgetreten. Nach Angaben der Schule und des zuständigen Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück besteht allerdings keine aktuelle Gefährdungslage an der Oberschule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück. Bereits vor drei Jahren hatte es im Schulteam zwei Tuberkulosefälle gegeben, die umfangreiche Testungen in der gesamten Schulgemeinschaft zur Folge hatten. Der Gesundheitsdienst hat dabei nach eigenen Angaben keinen weiteren Erkrankungsfall festgestellt.

In einem Elternbrief weist Schulleiter Matthias Wocken darauf hin, dass der Gesundheitsdienst auch jetzt die weiteren Maßnahmen und Untersuchungen übernimmt. Nach Abstimmung mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt werden rund 190 Schüler und Lehrer, die im letzten Schulhalbjahr Kontakt mit der betroffenen Lehrperson hatten, auf eine mögliche Infektion getestet. Der Nachweis einer TBC-Infektion ist erst sechs bis acht Wochen nach einem Kontakt mit einer erkrankten Person möglich. Nach Angaben des Gesundheitsdienstes wird daher „zum Ausschluss einer Ansteckung eine Testung der Umgebungspersonen acht bis zwölf Wochen nach dem letzten möglichen Kontakt gemäß den Fachleitlinien“ empfohlen. In einem Schreiben an die Eltern der zu testenden Schüler betont der Abteilungsleiter für Infektionsschutz beim Gesundheitsdienst, Peter Tenhaken, dass „nur etwa zehn Prozent der mit Tuberkulose infizierten Personen auch im Laufe ihres Lebens daran erkranken“.

Die Eltern und Sorgeberechtigten sind von der Schule zu einer Videokonferenz am 3. September eingeladen worden, bei der Schulleitung, Schulträger und Gesundheitsdienst für Fragen zur Verfügung stehen.