26. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Blühstreifen für Bienen eingesät · Kategorien: Aktuell

Endlich ist es Frühjahr! Die Klasse 8a ist mit Harken „bewaffnet“ und geht zum Feld des Landwirt Hardinghaus, das sich in nur 200 m Entfernung von der Schule befindet.

Die Wildblumenmischung, die die Klasse bereits im Januar vom örtlichen Landvolkverband erhalten  hat, wird  auf dem Acker verteilt  und  in die Erde eingearbeitet. Den ganzen 80 m x 6 m breiten Streifen müssen die Schüler und Schülerinnen aber nicht von Hand ausbringen,  dafür fährt der Landwirt einmal mit seinem Trecker hin und zurück. Das geht natürlich deutlich schneller.

Schon in 2 Wochen werden die Pflanzen keimen und hoffentlich schnell zu kleinen und großen Blumen heranwachsen. So soll eine vielfältige Pflanzenpopulation entstehen, die die Artenvielfalt fördert und Nahrung für Bienen und andere Insekten spenden wird. Die Klasse 8a und die Bienen -AG der Schule werden dieses Projekt begleiten.

Gertrud Kassing, Sören Meiners