23. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Renovierung des zweiten Obergeschosses · Kategorien: Schulleitungskolumne

Schulleiter Matthias Wocken am 23.05.2017

Unser Schulträger, die Schulstiftung im Bistum Osnabrück, renoviert seit dem 15. Mai 2017 unser zweites Obergeschoss. Viele Klassen, die aus ihren angestammten Räumen heraus mussten, haben wir seit dem 02. Mai bereits im eigenen Gebäude untergebracht. Natürlich müssen dafür Fachräume herhalten und alle rücken insgesamt ein Stück enger zusammen. Gruppen wurden zusammengelegt und mancher pädagogische Kniff muss in diesen Wochen ausfallen. Aber während der gerade mal 33 Tage geht eine Menge durch das solidarische Miteinander. Zumal wir einen wunderbaren Partner auf der gegenüberliegenden Straßenseite haben, der ebenfalls sechs Klassen aufgenommen hat und freundschaftlich beherbergt, die Angelaschule (danke an Herrn Biemann für die Organisation). Wir rücken nur zu gerne zusammen, wenn wir auf die Baupläne schauen. Die Räume werden nach den neuesten technischen und pädagogischen Erkenntnissen hergerichtet. Enorme Finanzmittel fließen und viele Menschen machen sich täglich über das Vorankommen der Bauarbeiten Gedanken. Wir sagen an dieser Stelle unserem Hausmeister Thomas Meyer ein ganz herzliches „Vergelt’s Gott“, denn Herr Meyer sorgt seit Wochen für die reibungslose Vorbereitung und Durchführung der Baumaßnahme. Alle Klassenräume hat er für die Renovierung leer geräumt, von Tafeln befreit und dafür gesorgt, dass alle SchülerInnen und LehrerInnen ihre Materialien entweder umziehen oder in Umzugskisten verpacken. Die Wirbelsäule eines Hausmeisters macht eine Menge mit. Wir hoffen sehr, dass jetzt ein wenig Ruhe für Herrn Meyer eintritt.

Hier ein kleiner Einblick in die aktuelle Bausituation (mit kleinem morgendlichen Blick über die Dächer Hastes ;-):